Im Wind

An der nordöstlichen Küste Englands, an der ich wohne, vergeht kein Tag ohne Wind – mal ist er stürmisch und rüttelt an Türen und Dachschindeln, mal ist er nur ein leises Rauschen in den Baumwipfeln und Sträuchern. Am Horizont sieht man die kreisenden Rotorenblätter eines Windparks und bei klarer Sicht auch den Leuchtturm des nahen Segelboothafens.